Zu A. D. Jonas von Peter Winkler

Eigensprache

Peter Winkler (Hg.)

Das vorliegende Werk zeigt auf, in welcher stringenten Weise Jonas evolutionäre Komponenten psychosomatischer Krankheitsbilder (weit vor der Begründung der evolutionären Medizin und Psychologie) herausarbeitet. Er macht sie nutzbar macht in seiner psychotherapeutischen Methode, der »Idiolektischen Kurzpsychotherapie«.

Für alle psychotherapeutisch Tätigen und Lehrenden bietet dieses Buch eine außerordentliche Hilfe für den eleganten Zugang zum Patienten mittels der Eigensprache, insbesondere für den Umgang mit psychosomatischen und zwanghaften Erkrankungen, zudem bietet es für Laien auf leicht lesbare und lockere Art die Möglichkeit, zunächst Unverständliches in unseren körperlichen und seelischen Reaktionen im Kontext entwicklungsgeschichtlicher Vorgänge zu erkennen und zu verstehen. Dieses Buch stellt gleichzeitig den Anfang dar für die Grundlegung einer »Evolutionären Psychosomatik« dar.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Suchen