Neue Zeitschrift für ambulante Neurochirurgie

Nach langer Zeit ist wieder eine neue ZfaNch erschienen.

In dieser Zeitschrift hat sich grundlegendes geändert, sie ist nämlich farbig geworden
und erscheint ab dieser Ausgabe nur noch als elektronisches Medium,
jederzeit verfügbar, für alle elektronische Medien und nach wie vor kostenlos!

 

zfanch01-2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Jonas Edition

Jonas-Schuber-Vorne

Auf vielfachen Wunsch gibt es die Werke von A. D. Jonas nun auch komplett.
Die Ausgabe Jonas Edition enthält die Einzelbände Alltagsgespräche,
Kurztherapie in der Allgemeinmedizin und Signale der Urzeit.
Alle 3 Werke zusammen kosten 60,– Euro und sind ab sofort beim Verlag erhältlich.

 

Zu A. D. Jonas von Peter Winkler

Eigensprache

Peter Winkler (Hg.)

Das vorliegende Werk zeigt auf, in welcher stringenten Weise Jonas evolutionäre Komponenten psychosomatischer Krankheitsbilder (weit vor der Begründung der evolutionären Medizin und Psychologie) herausarbeitet. Er macht sie nutzbar macht in seiner psychotherapeutischen Methode, der »Idiolektischen Kurzpsychotherapie«.

Für alle psychotherapeutisch Tätigen und Lehrenden bietet dieses Buch eine außerordentliche Hilfe für den eleganten Zugang zum Patienten mittels der Eigensprache, insbesondere für den Umgang mit psychosomatischen und zwanghaften Erkrankungen, zudem bietet es für Laien auf leicht lesbare und lockere Art die Möglichkeit, zunächst Unverständliches in unseren körperlichen und seelischen Reaktionen im Kontext entwicklungsgeschichtlicher Vorgänge zu erkennen und zu verstehen. Dieses Buch stellt gleichzeitig den Anfang dar für die Grundlegung einer »Evolutionären Psychosomatik« dar.

Wie trauern Eltern, deren Kind gestorben ist?

eltern trauer seelen leben

Dennis Klass

Der Tod des eigenen Kindes ist wie ein Tornado. Er belastet die Eltern oder eine ganze Familie so sehr, dass selbst sicherst geglaubte »spirituelle Anker« auf die Probe gestellt werden. Das Buch beschreibt, wie Eltern verlieren, finden oder ihr spirituelles Leben verändern. Es zeigt, wie Menschen, deren Leben in ihren Grundfesten zerstört wurde, wieder auf die Beine kommen, ihrem Leben wieder einen Sinn geben können, nachdem die zentrale Komponente ihres Lebens verschwunden ist.

Klass gründet seine Ausführungen auf seinen vergleichenden Studien in der Religionswissenschaft. Das Verständnis von Spiritualität das hier vorgestellt, wird findet sich in vielen Religionen wieder und ist der Komplexität der Trauerarbeit der Eltern ähnlich. Der Autor stellt fest, das Spiritualität nicht weltfremd ist, sondern, verwoben in unserer Lebenswelt, eine festen Platz in unserem Leben hat.
In diesem Buch beschreibt Klass, wie professionelle Trauerbegleiter den Trauernden Eltern bei ihrem spirituellem Abenteuer begleiten können.
Es handelt von dem, was trauernde Eltern den Autor lehrten während sie lernten, sich selbst zu verstehen, und während sie lernten, Eltern zu helfen, die gerade erst ein Kind verloren hatten.

Suchen